Unsere Schiffe

In globaler Mission für unsere Umwelt

Unsere Greenpeace-Flotte ist auch im Jahr 2021 wieder für internationale Greenpeace-Kampagnen in See gestochen. Die Schiffe „Esperanza“, „Arctic Sunrise“ und „Rainbow Warrior III“ legten insgesamt 66.737 Seemeilen rund um den Globus zurück. Unsere Crewmitglieder aus 37 Ländern führten verschiedenste Aktionen durch, vom Protest gegen den Tiefseebergbau im Pazifik bis hin zur Untersuchung der industriellen Fischerei im indischen Ozean. Hauptsächlich waren unsere Schiffe für die Meeresschutzkampagne „Protect the Oceans“ und die Energiekampagne „Fossil Free Revolution“ unterwegs. Insgesamt war unsere Flotte im Laufe des Jahres an 14 verschiedenen Kampagnen beteiligt.

Nachdem wir im Vorjahr aufgrund der Corona-Pandemie keine Gäste auf unseren Schiffen begrüßen durften, konnten wir 2021 wieder 16 Open Boat Days auf der „Rainbow Warrior III“ und der „Arctic Sunrise“ veranstalten. Als unser drittes und größtes Schiff, die „Esperanza“ (dt. „Hoffnung“) nach zwei Jahrzehnten im Einsatz für unsere Umwelt im Winter ihren Ruhestand antrat, ging eine Ära zu Ende. Die „Esperanza“war ein wichtiges Zeichen der Hoffnung und wird es dank ihrer Errungenschaften auch in Zukunft immer bleiben.